WhatsApp Image 2019-11-17 at 16.25.24.jp

Wie alles begann

 

Gebastelt, gemalt und gestaltet hat Raphaela schon immer gerne, Lebensmittel waren dabei aber ursprünglich nicht ihr Metier. Bis ihr eines Tages jemand eine Packung mit lila Rollfondant auf den Tisch legte. Zunächst etwas überfordert, war zu diesem Zeitpunkt doch die einzige im Hause Mastella gängige Art eine Torte einzudecken, sie mit Schokolade zu übergießen, hat sie sehr rasch der Ehrgeiz gepackt, was sich wohl mit diesem Wunderzeug noch anstellen lässt.

 

Die erste Torte war zugegebenermaßen noch etwas, nun ja, rudimentär - zumindest im Vergleich zu den heutigen Werken - hat aber im Familien- und Freundeskreis, Facebook sei Dank, durchaus Aufsehen erregt. Und damit war die neue Leidenschaft auch schon geboren.

 

Immer ausgefallener und aufwändiger wurden die Kreationen und sie beschränkten sich nicht nur mehr auf Torten, sondern mittlerweile auch auf Cakepops, Cupcakes, Kekse und Figuren. Im Bekanntenkreis sprachen sich die süßen Köstlichkeiten recht schnell herum, so dass sehr bald die Idee geboren wurde, aus dem Hobby nicht nur einen Beruf, sondern auch eine Berufung zu machen.

 

Und wie der Zufall so will, fand sich in Nicole zu genau diesem Zeitpunkt das organisatorische Mastermind, und damit das Yin zu Raphaelas Kreativ-Yang. Ihr eigener Nachwuchs ist bereits aus dem Babyalter herausgewachsen, daher musste auch Nicole die ersten Kindergeburtstage mit Backwaren versorgen. Ringsherum wurden auch noch Freunde, Bekannte und Kinder mit selbstgemachtem beglückt.

Aber nicht nur das Backen hat es Nicole angetan, auch die Freude am Organisatorischen, an Zahlen und am Marketing haben ihren Lebenslauf markant geprägt. Begeistert von Raphaelas Kreationen haben die beiden beschlossen ihre Passionen und Talente in einen Topf zu werfen - Backterium war geboren.

 

Und wenn sie nicht der süße Zuckertod dahingerafft hat, dann backen sie noch heute!

© 2019 by Backterium - Impressum

  • w-facebook
  • White Instagram Icon